<A HREF="http://www.abnamrozertifikate.de/DE/Showpage.aspx?pageID=81&strPartner=buerodrschulz.de" TARGET="_blank" onClick="document.counter.src='http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/counter_abn_daxglobalasia_728x90.gif'"><IMG SRC="http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/728x90_daxglobalasia_abn.jpg" WIDTH="728" HEIGHT="90" ALT="Beachten Sie auch unseren Werbepartner" BORDER="0"></a>


02.12.2007: In der Schwebe

langfristiger Chart

Fast noch früher als an dieser Stelle erwartet war die Abwärtsbewegung beim Nikkei beendet, der Index legte in der Vorwoche dann um mehr als 5 Prozent zu und übertraf sogar die als Erholungskursziel genannte Marke von 15600 Zählern leicht.

Jetzt befindet sich die Notierung etwa in der Mitte zwischen dem langfristig bedeutenden Support bei 14500 und der Widerstandszone bei 16500/700 Punkten. Ein Ausschlag ist in beiden Richtungen denkbar; und das frische Kaufsignal des MACD wird von einem schon wieder überkauften Stochastik überlagert. Insofern dürfte es für Anleger kein Fehler sein, das Pulver zunächst trocken zu halten und ggf. bestehende Positionen relativ eng abzusichern.


kurzfristiger Chart

 :Autor: Oliver Schultze


ABN Amro Zertifikate auf den Nikkei:
Nikkei Open End Zertifikate
  Nikkei Mini Long  Nikkei Mini Short