17.02.2008: Kitzelt am Aufwärtstrend

langfristiger Chart

In der Vorwoche gönnten sich die Bullen eine weitere Verschnaufpause, der Goldpreis bröckelte bis auf rund 905 US-Dollar ab.

Jetzt ist der seit Mitte Dezember gültige Aufwärtstrend, der im unteren Schaubild eingezeichnet ist, bereits angekitzelt. Nun sollten Anleger aufpassen, denn nur ein beherzter Sprung des Goldpreises nach oben kann den Aufwärtstrend jetzt noch retten. Andernfalls muss diese Trendlinie zu den Akten gelegt werden, und es droht ein weiterer Rückgang bis zu den Unterstützungen bei 875 und 850 US-Dollar. Sollte das Edelmetall soweit nachgeben, ist sogar eine folgende deutlichere Korrektur denkbar.
Für ein neues Kaufsignal bleibt weiterhin der Sprung über 940 abzuwarten.

kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


ABN Amro Gold-Zertifikate:
Gold Open End Zertifikate
  Gold Mini Long  Gold Mini Short