<A HREF="http://www.abnamrozertifikate.de/DE/Showpage.aspx?pageID=82&strPartner=buerodrschulz.de" TARGET="_blank" onClick="document.counter.src='http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/counter_abn_bric11_728x90.gif'"><IMG SRC="http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/728x90_bric11_abn.gif" WIDTH="728" HEIGHT="90" ALT="Beachten Sie auch unseren Werbepartner" BORDER="0"></a>

 

17.02.2008: Konsolidierungsdreieck verspricht Kurssprung

langfristiger Chart

In der Vorwoche entspannte sich die Lage bei den Technologiewerten wie von uns erwartet. Der Nasdaq Composite legte zunächst mehr als drei Prozent zu, bevor insbesondere die lange schwarze Kerze vom Donnerstag die positive Wochenbilanz trübte und den Wochengewinn auf 17 Punkte bzw. 0,7 Prozent reduzierte.

Im Chart auf Wochenbasis bleibt die Notierung damit innerhalb der Schiebezone zwischen 2200 und 2380 Zählern eingeklemmt. Und auch die horizontale Widerstands-/Unterstützungslinie, die im oberen Schaubild eingezeichnet ist, bleibt umkämpft. Für eine Entscheidung hinsichtlich der Richtung der kommenden Wochen/Monate bleiben damit nach wie vor klare Impulse abzuwarten.


mittelfristiger Chart

Auf kurzfristige Sicht könnte hingegen das Konsolidierungsdreieck im unteren Schaubild die Richtung vorgeben. Hierzu sollte die Notierung aber möglichst rasch aus der Formation ausbrechen, andernfalls liegt eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung in der Luft. Sollte der Nasdaq Composite in den nächsten Tagen aus dem Dreieck ausbrechen, können sich Anhänger eines Postionstrades in Ausbruchrichtung positionieren. Aus charttechnischer Sicht bleibt jedoch zu beachten, dass bei einem Ausbruch nach unten das rechnerische Kursziel deutlich unterhalb des Supports von 2200 Zählern liegt - somit droht dann sogar ein weitreichendes Verkaufsignal.

Noch aber ist es nicht soweit, und auch ein Ausbruch nach oben ist schließlich nicht ausgeschlossen. Daher sollten Anleger den Verlauf in den kommenden Tagen genau beobachten und einen möglichst dynamischen Ausbruch um mehr als nur ein paar Pünktchen herbeisehnen.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


ABN Amro Zertifikate auf die Nasdaq:
Nasdaq Open End Zertifikate
  Nasdaq Mini Long  Nasdaq Mini Short