<A HREF="http://www.abnamrozertifikate.de/DE/Showpage.aspx?pageID=85&utm_source=buerodrschulz_fest&utm_content=emerging_europe50&utm_medium=eurostoxx_bigsize&utm_campaign=fest" TARGET="_blank" onClick="document.counter.src='http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/counter_abn_emerging_728x90.gif'"><IMG SRC="http://www.buero-dr-schulz.de/edynamix/728x90_emerging_abn.gif" WIDTH="728" HEIGHT="90" ALT="Beachten Sie auch unseren Werbepartner" BORDER="0"></a>

 

03.08.2008: Gelingt der Durchbruch nach oben?

langfristiger Chart


Der EuroStoxx spannt die Anleger derzeit auf die Folter. Unter minimalen Schwankungen bewegte er sich in der vergangenen Woche unterhalb der Widerstandsmarke bei 3400 Punkten. Immerhin konnte er seinen Abwärtstrend aber bereits nach oben durchbrechen.

mittelfristiger Chart

Die klassische Charttheorie bleibt damit positiv. Sobald der Durchbruch über 3400 Punkte gelingt, können Anleger per Stopp-Buy Long gehen. Der nächst höhere Widerstand wartet dann erst wieder bei knapp 3600 Punkten.

kurzfristiger Chart

Autor: Lutz Mathes


ABN Amro EuroStoxx-Zertifikate:
EStoxx Open End Zertifikate
  EStoxx Mini Long  EStoxx Mini Short