Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Marktteilnehmer zeigen sich unentschlossen
EUR/USD-Analyse vom 20.02.2012

langfristiger Chart

In der Vorwoche fiel der Euro zunächst knapp unter 1,30, federte dann jedoch wieder nach oben und verbucht im Montagsvergleich ein leichtes Plus.

Die Unentschlossenheit dauert damit an, wobei die Schwankungsbreite zuletzt wieder zunahm. Eine Fortsetzung der kurzfristigen Seitwärtsbewegung wäre daher keine Überraschung. Knackt der Euro hingegen die Marke von 1,33, ist ein Anstieg bis auf rund 1,37 denkbar.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


RBS-Zertifikate auf EUR/USD: