Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Bund Future

Die Handelsspanne bleibt dominierend
Bund Future-Analyse vom 04.03.2012

langfristiger Bund Future Chart


Keinerlei Überraschungen boten sich beim Bund Future in der vergangenen Woche. Das Zinsbarometer setzte seine Seitwärtsbewegung innerhalb der Schiebezone fort und gewann dabei im Wochenvergleich 78 Ticks.

Neue Impulse ergeben sich daraus natürlich nicht. Anlegern bleibt daher nicht anderes übrig als einen Ausbruch aus der Handelsspanne abzuwarten. Ein neues Chartsignal ergibt sich mit Verlassen des Bereichs zwischen knapp 137 und gut 140 Punkten.


kurzfristiger Bund Future Chart


Autor: Oliver Schultze



RBS Bund Future-Zertifikate: