Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Weiter knapp unter dem Widerstand
Gold-Analyse vom 27.08.2017

langfristiger Gold Chart

mittelfristiger Gold-Chart

Beim Gold wechselten sich in der vergangenen Woche weiße und schwarze Tageskerzen ab. Dies bedeutete eine eher seitwärtsgerichtete Bewegung mit einem Wochenplus von rund 6 Dollar.

Der Widerstand bei knapp 1300 bleibt somit eine nicht zu überwindende Hürde, auch wenn die Bullen diesmal ein direktes Abprallen nach unten verhindern konnten. Da das Edelmetall zuletzt weiter auf Tuchfühlung zu dem Widerstand blieb, könnte jederzeit ein neuer Durchbruchversuch gestartet werden. Gelingt dieser, eröffnet sich zunächst jedoch nur Potenzial bis zu der Widerstandszone bei 1310/20.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze