Bund Future-Analyse vom 07.11.2004

Update wöchentlich Montag Morgen

Chart seit Juni 1992 und Einjahres-Chart


Langfristchart seit 192

 

Die Vorwoche brachte dem Bund Future ein Minus von 34 Ticks, wobei die Notierung die gesamte Woche in einem relativ engen Bereich umherdümpelte und erst Ende der Woche den kurzfristigen Abwärtstrend nach unten durchbrach.

Noch aber ist die längerfristige Unterstützung bei knapp 117 Zählern, die im oberen Schaubild eingezeichnet ist, nicht klar nach unten durchbrochen. Zudem sollten die zahlreichen Supports im unteren Schaubild, die bei knapp 116,20 und 115,45 Punkten angesiedelt sind, einen allzu heftigen Kursverfall verhindern. Insofern empfiehlt es sich, vorerst den Kampf um die 117er-Marke abzuwarten.

kurzfristiger TagesChart

 

Autor: Oliver Schultze / Büro Dr. Schulz

DAX-AnalyseDow-Analyse Nasdaq-Analyse EuroSTOXX50 Trading-Strategie

NikkeiGold

Zur Hauptseite