Bund Future-Analyse vom 18.07.2004

Update wöchentlich Montag Morgen

Chart seit Juni 1992 und Einjahres-Chart


Langfristchart seit 192

 

Erwartungsgemäß setzte der Bund Future in der Vorwoche zu einer Konsolidierung an. Der Support bei 113,60 geriet dabei aber nicht in ernste Gefahr, und zum Wochenende setzte sich die Aufwärtsbewegung in Richtung der oberen Trendkanabegrenzung fort. Per Saldo ein Wochenplus von 29 Ticks.

Die Unterstützung bei 113,60 hat nun noch an Bedeutung gewonnen, da schon in Kürze auf diesem Niveau die untere Linie des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals verläuft. Ein Durchbruch nach unten liesse die Notierung schnell wieder in den Unterstützungsbereich bei knapp 113 Zählern absinken.

Bei weiter anziehenden Notierungen liegt jedoch, wie schon in der Vorwoche, die obere Trendkanallinie im Weg. Daher sollte nicht von einer fulminanten Rallye ausgegangen werden, auch wenn sich nun aus dem Chartbild ansonsten allenfalls schwache Widerstände ableiten lassen.

kurzfristiger TagesChart

 

Autor: Oliver Schultze / Büro Dr. Schulz

DAX-AnalyseDow-Analyse Nasdaq-Analyse EuroSTOXX50 Trading-Strategie

NikkeiGold

Zur Hauptseite