Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Warten auf ein neues Signal
Gold-Analyse vom 17.06.2012

langfristiger Gold Chart


mittelfristiger Gold-Chart


Nach eher müdem Wochenstart tendierte der Goldpreis in der vergangenen Woche dann kontinuierlich aufwärts und gewann im Wochenvergleich knapp 30 Dollar.

Die Seitwärtsbewegung dauert damit an, die Notierung ist weiterhin in dem großen absteigenden Dreieck gefangen. Aktuell verlaufen die Grenzlinien der Formation bei 1540 und gut 1710 Dollar. Anleger scheinen weiter am besten beraten, einen Ausbruch aus dieser Spanne abzuwarten.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Gold-Zertifikate: