Dow Jones-Analyse vom 11.10.2003

sowie im Anschluß Update vom 15.10.

Chart seit 1982, 3-Jahres- und 6-Monats-Chart

Schlußkurse seit 1982

Im Verlauf der vergangenen Börsenwoche trieben Käufe den Dow weiter nach oben. Es blieb ein Wochengewinn von 102,47 Punkten oder knapp 1,1 Prozent.

Der Anstieg führte die US-Blue-Chips knapp über das September-Hoch bei 9686 Punkten. Damit wird die an dieser Stelle erwartete obere Trendwende in Form eines Doppel-Tops unwahrscheinlicher. Angesichts des auf Schlusskursbasis jedoch nur minimalen Ausbruchs von wenigen Punkten kann aber auch noch nicht von einem echten Durchbruch in höhere Kursregionen gesprochen werden.


3-Jahres-Wochencandles

Auffällig ist im mittleren Bild der erneute Anstieg des MACDs auf Wochenbasis über seine Signallinie. Damit ist das bisher drohende negative Chartsignal zumindest in diesem mittelfristigen Betrachtungszeitraum zunächst vom Tisch. Zudem überwand die jüngste Wochenkerze auch schon knapp die gestrichelt eingezeichneten Abwärtstrendlinie, was positiv zu werten ist.

Der Dow präsentiert sich unerwarteterweise aus technischer Sicht deutlich bullisher als in der letzten Woche. Was fehlt, ist allerdings noch ein nachhaltiger Anstieg über die genannte Marke von 9686 Zählern.

6-Monats-Tagescandles

 

Update vom 15.10. (Kurzfristchart aktualisiert):

Gleich am Montag lieferte der Dow den hier geforderten "nachhaltigen Anstieg" nach und gewann bis zur Wochenmitte weiter an Höhe. Evtl. bestehende Call-Positionen können Anleger mit Stopp-Loss laufen lassen. Ein Rücksetzer bis auf die Unterstützung bei 9700 Punkten wäre angesichts der erzielten Kursgewinne denkbar, angesichts der positiven Indikatorenlage aber nicht sehr wahrscheinlich.

Wer noch nicht engagiert ist, sollte abwarten, ob der Dow seinen alten Aufwärtstrend bei 9900 Punkten zurückerobern kann. Der nächste Widerstand ist bei der psychologischen Marke von 10.000 Punkten zu sehen.

 

Autor: Lutz Mathes / Büro Dr. Schulz



DAX-Analyse Nasdaq-Analyse EuroSTOXX50 Trading-Strategie

NikkeiBund FutureGold

Zur Hauptseite