Bund Future-Analyse vom 22.12.2003

Update wöchentlich Montag Morgen

Chart seit Juni 1992 und Einjahres-Chart


Langfristchart seit 192

 

Moderat steigende Notierungen genügten dem Bund Future in der Vorwoche, um sowohl den Widerstand bei 113 Punkten zu knacken als auch das Dreieck nach oben zu verlassen.

Damit scheint zudem der Abwärtstrend, der seit Juli Bestand hatte, nachhaltig nach oben durchbrochen. Dies bessert die charttechnischen Aussichten deutlich, auch wenn in den letzten Tagen nur wenig Dynamik zu verspüren war.

Jetzt stehen die Ampeln auf grün, das Kursziel liegt beim Zwischenhoch von Anfang Oktober bei gut 115 Punkten. Hinfällig wird dieses Szenario erst mit einem Abrutschen unter 113 Punkte.

Wir wünschen allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2004.
Die nächste Aktualisierung erfolgt am Mo., dem 05.01.2004.


Jetzt bestellen: Der Börsen-Wandplaner 2004: Wandkalender 2004



kurzfristiger TagesChart

 

Autor: Oliver Schultze / Büro Dr. Schulz

DAX-AnalyseDow-Analyse Nasdaq-Analyse EuroSTOXX50 Trading-Strategie

NikkeiGold

Zur Hauptseite