Bund Future-Analyse vom 09.05.2004

Update wöchentlich Montag Morgen

Chart seit Juni 1992 und Einjahres-Chart


Langfristchart seit 192

 

Die anvisierte Erholung beim Bund Future währte nur bis Mittwoch, dann gab das Zinsbaromter wieder nach untd tauchte in den Unterstützungsbereich bei 113 Punkten ein. Im Wochenvergleich ein Minus von 111 Ticks.

Auch wenn der Rutsch unter 113,60 für die Bullen wenig erfreulich ist, so sollte doch der massive Support bei knapp 113 Zählern nun den Absturz bremsen. Noch weiter leicht bröckelnde Notierungen sind denkbar, im schlimmsten Fall droht sogar ein Test des Tiefs vom November letzten Jahres. Wahrscheinlicher ist aber, das sich der Bund Future oberhalb von 112,40 fängt und zu einer Erholung ansetzt, die dann mehr als nur ein paar Tage andauert.

kurzfristiger TagesChart

 

Autor: Oliver Schultze / Büro Dr. Schulz

DAX-AnalyseDow-Analyse Nasdaq-Analyse EuroSTOXX50 Trading-Strategie

NikkeiGold

Zur Hauptseite