Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Dow Jones

Aufwärtstrend bleibt intakt
Dow Jones-Analyse vom 25.03.2012

langfristiger Dow Jones Chart

Dow Jones in Euro


Der Dow Jones kam in der vergangenen Woche fast 152 Punkte zurück. Das ist ein leichtes Minus von 1,1 Prozent.

Die Notierung konnte sich am Freitag über der Marke von 13.000 Punkten stabilisieren, was wir als ein ermutigendes Signal für die kommende Woche sehen. Allerdings haben sich die technischen Indikatoren durch die von Montag bis Donnerstag währende Abwärtsbewegung eingetrübt. Der Dow hält sich noch hauchzart über der Mittellinie der Bollinger-Bänder, der MACD im Chart auf Tagesbasis hat seine Signallinie bereits nach unten durchbrochen.


mittelfristiger Dow Jones Chart

Die Langfrist-Charts präsentieren sich hingegen eher freundlich. Insgesamt lässt die Technik für die kommende Woche zumindest kurzfristig eine Erholung erwarten. Richtig bullish wird der Ausblick für die US Standardaktien aber erst wieder, wenn das Vorwochenhoch bei 13.239 Punkten nach oben durchbrochen wird. Long-Positionen bleiben dementsprechend noch eine Halteposition. Ein Stopp-Loss bietet sich entweder direkt bei der jetzt fast erreichten Marke von 13.000 an, oder etwas weiter gefasst bei der Unterstützung um 12.700-12.800 Punkten.

kurzfristiger Dow Jones Chart

Autor: Lutz Mathes



RBS Dow-Zertifikate: