Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Brent Öl

Auftakt für eine Fächerformation
Öl-Analyse vom 06.08.2012


langfristiger Brent Blend Öl Chart

Die Ölnotierung -gemessen am Brent Index für Nordseeöl- setzte im Betrachtungszeitrum zunächst wie erwartet zurück. Damit durchbrach die Notierung die zuvor bereits klar angeschlagene steile kurzfristige Aufwärtstrendlinie bei 106 Dollar noch am letzten Julitag. Doch die Kurse bröckelten nur relativ wenig ab. Bis zum Montag stieg der Brent Index wieder an, von Montag bis Montag gemessen blieb sogar ein kleines Wochenplus von 2 Dollar in den Büchern.

Im unteren Chart lässt sich dadurch eine neue, etwas flachere Aufwärtstrendlinie vom Tiefpunkt im Juni aus einzeichnen. Sich langsam abflachende Aufwärtsbewegungen lassen sich in der Charttechnik anschaulich durch die Fächerformation dokumentieren. Der Markt steigt langsamer, die Aufwärtsimpulse werden schwächer, insgesamt ist das als Warnsignal zu verstehen, dass es der Aufwärtsbewegung letztlich immer mehr an Kraft fehlt. Aber immerhin markiert der Kurs noch neue Hochs, so dass das Hauptkriterium eines Aufwärtstrends noch gewahrt bleibt. Gut möglich, dass diese zweite Aufwärtstrendlinie nur der Auftakt zu weiteren, noch flacher verlaufenden Linien ist.

Aktuell ist der Kurs im Widerstandsbereich unterhalb von 110 Dollar angekommen und hat am heutigen Montag auch prompt wieder etwas Höhe verloren. Gut möglich, dass der Kurs im aktuellen Spannungsfeld zwischen (zweitem) Aufwärtstrend und Widerstandszone noch einmal etwas weiter zurück kommt. Dem entgegenwirken könnten hingegen die zuletzt insgesamt guten Vorgaben an den Börsen, die den Investoren ganz offensichtlich wieder mehr Appetit auf Risiko machen. Wenn der Ölpreis also den jetzt erreichten Widerstand zwischen 107,20 und 109,40 Dollar hinter sich lassen kann, wäre das trotz Fächerformation durchaus als bullisher Impuls zu werten; auf Basis des unteren Schaubildes wäre dann wieder Platz bis 115,40-116,40 Dollar pro Barrel.


kurzfristiger Brent Blend Öl Chart

kurzfristiger Brent Blend Öl Chart in Euro

 

Autor: Lutz Mathes



RBS Rohöl-Zertifikate: