Nikkei-Analyse vom 09.11.2003

Update wöchentlich Montag Morgen

Chart seit 1983 und Einjahres-Chart


Langfristchart seit 1983

Weniger überraschend setzte der Nikkei in der vergangenen Woche seine Seitwärtsbewegung fort, ein Signal blieb aus. Die Veränderung im Vergleich der Freitagsschlusskurse lag bei einem Plus von 69 Punkten bzw. 0,7 Prozent.

Die Aussichten ändern sich damit nicht, auch die Indikatoren geben derzeit keinen verläßlichen Hinweis auf die zukünftige Richtung. Daher ist nach wie vor auf einen Ausbruch aus dem Bereich 10180/~11000 Punkte zu warten, bis dahin darf von einer Fortsetzung der Seitwärtsbewegung ausgegangen werden.

kurzfristiger TagesChart

 

Autor: Oliver Schultze / Büro Dr. Schulz

DAX-AnalyseDow-Analyse Nasdaq-Analyse EuroSTOXX50 Trading-Strategie

Bund FutureGold

Zur Hauptseite