Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Brent Öl

Aufwärtstrend angekratzt
Öl-Analyse vom 02.04.2012


langfristiger Brent Blend Öl Chart

Der Ölpreis kam im Betrachtungszeitraum leicht zurück. Er fiel um 2,50 Dollar pro Barrel, das sind 2 Prozent.

Entscheidend für die Entwicklung der nächsten 2 Wochen ist aus unserer Sicht der Aufwärtstrend, der aktuell bei 123,80 Dollar verläuft, also knapp nach unten durchbrochen ist. Zusammen mit dem MACD ergibt sich für die Autofahrer das günstige Bild zumindest weiter stagnierender Preise. Die nächste Supportzone wartet um 120 Dollar pro Barrel, das wären immerhin noch einmal 3 Prozent Abwärtspotenzial.

Sollte der Kurs nun also die genannte Aufwärtstrendlinie brechen, würde eine Neurientierung der bislang bullishen Anleger folgen. So lange sich der Kurs für das Nordseeöl zwischen 120 und 126,80 Dollar hält, bleibt die Lage neutral. ABer sollte der Kurs nach unten aus dieser Schiebezone fallen, wäre das für mutige Anleger ein Kaufsignal für eine kleine Put-Position.


kurzfristiger Brent Blend Öl Chart

kurzfristiger Brent Blend Öl Chart in Euro

 

Autor: Lutz Mathes



RBS Rohöl-Zertifikate: