Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Weiter abwarten
MDAX-Analyse vom 24.09.2012

langfristiger MDAX Chart


Auch seit unserer letzten Analyse war weiterhin Geduld gefragt, denn der MDAX dümpelte weiter in einer Spanne von nun weniger als 250 Zählern seitwärts.

Jetzt können Anleger nach wie vor nur abwarten, ich welche Richtung die Seitwärtsbewegung aufgelöst wird. Sobald der Index die Spanne zwischen 10850 und 11300 verlässt, besteht eine gute Chance auf eine nachhaltige Bewegung in Ausbruchrichtung.


kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze



RBS MDAX-Zertifikate: