Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Geht es jetzt schon wieder aufwärts?
EUR/USD-Analyse vom 01.10.2012

langfristiger Chart

Der Euro verlangsamte seine Abwärtsbewegung seit der letzten Woche deutlich, per Saldo gab die Notierung weniger als einen halben Cent nach. Unserer entspannte Sicht der Lage, trotz der Rückkehr in den Abwärtstrend, erwies sich damit als richtig.

Die kurzfristig stark überkaufte Situation konnte im Rahmen der Konsolidierung abgebaut werden. Zudem stoppte der Rücksetzer auf Höhe des mittleren Bollinger Bandes, dass sich einmal mehr als zuverlässige Unterstützung bewies. Insofern könnte die Gegenbewegung jetzt schon beendet sein. Anleger sollten nicht überrascht sein, wenn der Euro jetzt die Aufwärtsbewegung wieder aufnimmt und Richtung 1,37 marschiert.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


RBS-Zertifikate auf EUR/USD: