Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Brent Öl

Abwärtsreaktion wahrscheinlich
Öl-Analyse vom 15.10.2012


langfristiger Brent Blend Öl Chart

Der Ölpreis hangelte sich im Betrachtungszeitraum wieder aufwärts. Er legte von Montag bis Montag um 2,57 Dollar zu, das sind 2,3 Prozent.

Damit bestätigte er noch einmal den Aufwärtstrend, über den er sich bereits in der Vorwoche zurückgerettet hatte. Auch der MACD konnte dadurch wieder über seine Signallinie vorstoßen. Jetzt ist aber wieder die schmale Widerstandszone erreicht, die wir bei 115 Dollar eingezeichnet haben. Damit wird die Luft aus technischer Sicht dünn.

Wir schließen einen weiteren Anstieg zwar nicht völlig aus, aber gerade im Hinblick auf die mittelfristig nach wie vor eher bearishe Fächerformation erscheint uns ein erneuter Kursverfall für den weiteren Verlauf der jetzt angebrochene Woche plausibler. Bei einem Bruch des Aufwärtstrends bei aktuell 114 Dollar können spekualtiv eingestellte Anleger eine kleine Put-Position eingehen. Kursziel in diesem Fall: 110 Dollar.


kurzfristiger Brent Blend Öl Chart

kurzfristiger Brent Blend Öl Chart in Euro

 

Autor: Lutz Mathes



RBS Rohöl-Zertifikate: