Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Technische Gegenreaktion
EUR/USD-Analyse vom 29.11.2021

langfristiger Chart

In der Vorwoche setzte sich die Abwärtsbewegung zunächst noch fort, am Freitag gelang dem Euro dann ein Satz nach oben. Im Montagsvergleich ein Plus von rund 0,4 Cent.

Jetzt scheint der Euro reif für eine Gegenbewegung, die bereits am Freitag angelaufen ist. Erstes Kursziel ist das mittlere Bollinger Band, das aktuell bei fast genau 1,14 verläuft. Im weiteren Verlauf ist dann sogar ein Anstieg bis zu der Abwärtstrendlinie bei derzeit 1,158 denkbar. Dies wäre aber nichts weiter als eine technische Gegenreaktion. Denn angesichts des oberen Charts sollten Anleger mittelfristig mit weiteren Rückgängen des Euros rechnen.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze