Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Im Abwärtstrendkanal
Gold-Analyse vom 26.09.2021

langfristiger Gold Chart

mittelfristiger Gold-Chart

In der Vorwoche erholte sich der Goldpreis zunächst leicht, fiel dann aber wieder ab. Im Wochenvergleich ein Rückgang um 4 Dollar.

Im Zuge der Aufwärtsreaktion testete das Edelmetall die obere Trendlinie des mittelfristigen Trendkanals und prallte von dort nach unten ab. Dies deutet zunächst auf weiter sinkende Notierungen hin. Dafür sprechen auch der MACD und der Stochastik, die beide abwärts weisen. Eine recht massive Unterstützung findet sich bei knapp 1700 Dollar. Ein neues Kaufsignal ist vorerst, selbst bei einem Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal, nicht greifbar.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze