Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Noch immer kein Ausbruch
MDAX-Analyse vom 10.05.2021

langfristiger MDAX Chart


Der MDAX verlor im Vergleich der Montagsschlusskurse 1,4 Prozent, wobei dieser Verlust in erster Linie dem Rückgang am vergangenen Dienstag zuzuschreiben ist.

Es bleibt somit bei einer Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau, die praktisch schon seit dem Jahresbeginn zu beobachten ist. Ausbruchversuche der Bullen scheiterten, die Bären konnten sich aber auch nicht entscheidend durchsetzen. Daher sollten sich Anleger gedulden und auf ein Ende dieser Seitwärtsbewegung warten. Ein nachhaltiger Durchbruch des Allzeithochs bei 33411 wäre ein Kaufsignal, ein klares Abfallen unter 31000 hingegen ein Verkaufsignal.



kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze