Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

 

Korrektur voll im Gang
Nikkei-Analyse vom 08.04.2012

langfristiger Nikkei Chart


Nicht gerade überraschend gab es beim Nikkei in der Vorwoche eine recht deutliche Korrektur. Nach dem Bruch des seit Januar gültigen Aufwärtstrends gaben die Kurse spürbar nach, im Wochenverlauf insgesamt um 3,9 Prozent.

Wie der untere Chart zeigt, findet sich die nächst tiefere Unterstützung jetzt bei 9320 Punkten - entsprechend könnte sich die Korrektur nun noch fortsetzen. Das Erreichen des unteren Bollinger Bandes und der weit in die überverkaufte Zone eingetauchte Stochastik lassen jetzt aber auch eine Aufwärtsreaktion realistisch erscheinen. Denkbar wäre in diesem Zusammenhang eine überschaubare Aufwärtsbewegung in Richtung der 10000, bevor sich anschließend der Downmove bis auf rund 9300 fortsetzt.


kurzfristiger Nikkei Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Nikkei-Zertifikate: