Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Unteres Ende der Handelsspanne erreicht
BMW-Analyse vom 14.05.2012

langfristiger Chart


Nur einige Tage nach unserer letzten Analyse im Januar knackten BMW den Widerstand bei 65 Euro. Anschließend kletterte die Aktie planmäßig weiter und erreichte das anvisierte Hoch vom Juli 2011 bei knapp 74 Euro. Nach einem Rücksetzer bis zu der nun als Widerstand wirkenden Marke von 65 Euro stieg die Notierung Anfang Mai erneut bis auf knapp 74 Euro, bevor zuletzt ein weiterer Rückgang Richtung 65 folgte.

Auf diesem Niveau sind BMW nun angelangt, und damit eröffnen sich zwei mögliche Szenarien für Trader. Setzt die Aktie die seit Ende Januar bestehende Seitwärtsbewegung fort, so sollte der Kurs nun im Bereich von 65 Euro nach oben abprallen und in der Folge erneut den Widerstand bei rund 74 Euro ansteuern. Fällt die Notierung jedoch unter 65 Euro und damit nach unten aus der Trading Range, ist mit einem Rückgang bis in die Gegend von 57 Euro zu rechnen.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


RBS-Zertifikate auf BMW: