Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Kurzfristiger Boden bei 51
Bayer-Analyse vom 21.05.2012

langfristiger Chart


Kurz nachdem Bayer im Vorjahr knapp unterhalb der letztjährigen Hochs scheiterte, verließ die Notierung auch den seit September 2011 gültigen Aufwärtstrend. Anschließend korrigierte die Aktie bis zu dem schwachen Support bei knapp 51 Euro, der im April und Mai getestet und bestätigt wurde.

Nun bietet sich erneut Aufwärtspotenzial bis in den Bereich um 58 Euro. Die Gegend zwischen 58 und 60 Euro erwies sich in den vergangenen vier Jahren immer wieder als nicht zu überwindende Hürde. Sollten Bayer hingegen wieder nachgeben, so müsste bei einem Schlusskurs unterhalb von 50 Euro von einem Verkaufsignal gesprochen werden. Das erste Kursziel wäre dann der Support bei 43 Euro.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


RBS-Zertifikate auf Bayer: