Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Es fehlt ein klarer Trend
Gold-Analyse vom 10.06.2012

langfristiger Gold Chart


mittelfristiger Gold-Chart


In der Vorwoche tendierte der Goldpreis zunächst tagelang seitwärts, bevor am Donnerstag ein kräftiger Rückgang erfolgte. Am Freitag erholte sich die Notierung jedoch wieder und reduzierte das Wochenminus auf weniger als 30 Dollar.

Damit kehrte das Gold in den Abwärtstrendkanal, der sich seit Ende Februar bildete, zurück. Dieser verliert damit an Bedeutung. Mit Blick auf den mittleren Chart ist die Notierung nun in dem fallenden Dreieck zwischen 1540 und aktuell rund 1720 gefangen. Anleger sollten das Ende dieser Seitwärtsbewegung abwarten, kurzfristig sind Ausschläge in beiden Richtungen denkbar.


kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Gold-Zertifikate: