Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Nikkei

 

Widerstand bei gut 9000 bestätigt
Nikkei-Analyse vom 01.07.2012

langfristiger Nikkei Chart


Nach anfänglicher Konsolidierung startete der Nikkei in der Vorwoche nochmals durch und testete praktisch punktgenau den Widerstand bei gut 9000 Punkten. Per Saldo ein Wochenplus von 2,1 Prozent.

Auch wenn das Indikatorenbild noch sehr positiv ist, sollte eine Verschnaufpause jetzt nicht überraschen. Kursziel ist dann das Tief letzter Woche in der Mitte der Schiebezone bei gut 8600 Zählern. Sollte der Nikkei hingegen auch den Widerstand bei rund 9050 knacken, eröffnet sich Potenzial bis auf gut 9300 Punkte.


kurzfristiger Nikkei Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Nikkei-Zertifikate: