Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Chart der Woche

Etwas Aufwärtspotenzial für den Euro
EUR/USD-Analyse vom 27.08.2012

langfristiger Chart

Am Dienstag vergangener Woche knackte der Euro recht dynamisch den Widerstand bei gut 1,24. Dies führte die Notierung anschließend bis auf fast 1,26, bevor eine kleine Konsolidierung einsetzte.

Selbst ein Rücksetzer bis fast auf 1,24 wäre jetzt kein Beinbruch, denn diese Marke fungiert nun als Unterstützung. Solange sich der Euro über diesem Niveau behauptet, sollte im weiteren Verlauf die Region 1,28/1,29 angesteuert werden.


kurzfristiger Chart

Autor: Oliver Schultze


RBS-Zertifikate auf EUR/USD: