Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Warten auf ein neues Signal
MDAX-Analyse vom 03.09.2012

langfristiger MDAX Chart


Seit letztem Montag bewegte sich der MDAX in einer sehr engen Spanne seitwärts und pendelte dabei um die Marke von 11000 Punkten.

Während der Index die obere Begrenzung der Handelsspanne bei 11270 nicht annähernd testete, hat sich die untere Begrenzung leicht auf 10915 verschoben. Weiterhin können Anleger nur abwarten, bis sich mit einem Ausbruch ein neues Signal in Ausbruchrichtung ergibt.


kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze



RBS MDAX-Zertifikate: