Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> Gold

Gold bleibt sehr gefragt
Gold-Analyse vom 16.09.2012

langfristiger Gold Chart


mittelfristiger Gold-Chart


Auch in der Vorwoche folgte das Gold munter dem charttechnischen Kaufsignal und kletterte im Wochenvergleich um rund 35 Dollar.

Das Ziel bei rund 1800 Dollar, das sich vom Hoch im November letzten Jahres herleitet, ist nun zum Greifen nahe. Andererseits ruft eine derart starke Rally - man beachte den sehr steilen und schmalen Aufwärtstrendkanal im unteren Chart - geradezu nach einer Konsolidierung. Anleger sollten daher jetzt ihre Position relativ eng absichern, denn spätestens mit Verlassen des kurzfristigen Aufwärtstrends droht eine Korrektur. Springt das Edelmetall im weiteren Verlauf, ob mit oder ohne Korrektur, auch klar über 1800 Dollar, winkt ein Anstieg bis zum letztjährigen Hoch bei gut 1920.

kurzfristiger Gold Chart

Autor: Oliver Schultze



RBS Gold-Zertifikate: