Chartbüro Dr. H.-D. Schulz

Chartanalysen + Wirtschaftsgrafiken


Home -> Analysen -> MDAX

Erneut bei 11000 angelangt
MDAX-Analyse vom 30.07.2012

langfristiger MDAX Chart


Nach dem scharfen Rückgang am Montag der Vorwoche war die Abwärtsbewegung beim MDAX dann auch schon beendet, weitere Kursrückgänge blieben aus. Stattdessen kletterte der Index insbesondere ab der zweiten Wochenhälfte deutlich aufwärts.

Nun kitzelt die Notierung erneut an der Widerstandslinie, die sich bei knapp 11000 Zählern befindet. Damit ist die charttechnische Situation rasch beschrieben: Prallt der MDAX auch diesmal wieder nach unten ab, geht die seit rund einem halben Jahr andauernde Seitwärtsbewegung in die nächste Runde. Ein Durchbruch nach oben wäre hingegen ein Kaufsignal, Kursziel dann das im Juli 2007 markierte Allzeithoch bei knapp 11500 Punkten.


kurzfristiger MDAXChart

Autor: Oliver Schultze



RBS MDAX-Zertifikate: